Unabhängiges akkreditiertes Labor

DSCI427823_600

P630022821_600

PA13078228_600

DSCN199118_600

DSCN198727_600

Die SGL Spezial- und Bergbau-Servicegesellschaft Lauchhammer betreibt an den Standorten Lübbenau OT Kittlitz und Rothenburg O.L./ ein unabhängiges, chemisch-analytisches Prüflabor. Das Analytische Labor wurde durch die Deutsche Akkreditierungsstelle  (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025:2000 akkreditiert. Die Anforderungen der ISO 9001:2015, ISO 45001:2018 und der ISO 14001:2015 werden durch die SQS überwacht.

Die Akkreditierung bezieht sich auf Prüfungen in den Bereichen:

  • physikalische, physikalisch-chemische, chemische und mikrobiologische Untersuchungen von Wasser, Abwasser, Grundwasser, Deponiesickerwasser, Badegewässern, technischen Wässern, Schlämmen, Sedimenten, Böden, Klärschlamm, Holz und Altholz, Staub, Asche, Schlacke, Bodenluft, Abfall, Stoffen zur Verwertung und festen Brennstoffen;
  • limnologische Untersuchungen von Wasser, Abwasser, Grundwasser, Deponiesickerwasser, Badegewässern, technischen Wässern, Schlämmen, Sedimenten, Klärschlamm; Untersuchungen von Phyto- und Zooplankton;
  • Untersuchungen gemäß Trinkwasserverordnung mit Ausnahme der radioaktiven Stoffe, Probenahme von Roh- und Trinkwasser; ausgewählte Schnelltests zur Wasseranalytik mit Fertigreagenzien;
  • ausgewählte Untersuchung von Brennstoffen, Sekundärbrennstoffen, Altölen und Mineralölen; Probenahme von Wasser, Abwasser, Wasser aus stehenden Gewässern, Grundwasserleitern, Fließgewässern, von Kühlwasser für den industriellen Gebrauch, von Schlämmen, Sedimenten, Böden, Bodenluft, Abfall und Stoffen zur Verwertung;
  • Untersuchung von Abfall zur Ablagerung nach Deponieverordnung Anhang 4;
  • Fachmodule Wasser, Abfall sowie Boden und Altlasten;

Zur Absicherung vergleichbarer und reproduzierbarer Messergebnisse wird die Analytik nach anerkannten nationalen und internationalen Verfahren durchgeführt (DEV, DIN, ISO).

Unser Labor ist seit April 1999 eine durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg "Zugelassene Untersuchungsstelle für bestimmte Abwasser- und Gewässeruntersuchungen sowie Probenahmen im Land Brandenburg" sowie "Zugelassene Untersuchungsstelle lt. Richtlinie des OLB für die Bearbeitung von Abschlussbetriebsplänen für Tagesanlagen" durch das Oberbergamt des Landes Brandenburg.

Das Labor ist mit modernsten Analysesystemen ausgestattet (ICP-OES, ICP-MS, AAS, GC-HS, GC-MS, HPLC, Coulomat, TOC-Analysator, FTIR-System, Ionenchromatographie) und verfügt über ein hochqualifiziertes Team, das auf langjährige Erfahrungen bei der umweltanalytischen Untersuchung von

  • Abwasserreinigungsanlagen,
  • Oberflächenwasser (z.B. Bergbaurestlöcher) und Fließgewässern,
  • Grundwasser,
  • Schlämmen und Sedimenten,
  • kontaminierten Böden,
  • Abbruch- und Recyclingmaterialien,
  • Altindustrieanlagen,
  • Deponien und
  • sonstigen Abfällen

zurückgreifen kann. Die Planung und Durchführung der Probenahme sowie die analytische Untersuchung können wir als Komplettlösung anbieten.

 

 

letzte Änderung: 29.05.2019